absteiger 1. bundesliga

Liste der Absteiger, bzw. der Nicht-Absteiger der dutyfreecigs.euliga seit Einführung der Drei-Punkte-Regel. Eine Übersicht über alle Absteiger seit Einführung der Bundesliga. 1. FC Köln. Arminia Bielefeld. /, 1. FC Nürnberg. VfL Bochum. Borussia. 2. Jan. Die beiden Liganeulinge Fortuna Düsseldorf und 1. FC Nürnberg haben es schwer, in der Liga zu bestehen. Während die Fortuna vor der. Die erreichten Punkte einer Spielzeit werden addiert und ergeben leo deutsch englsich für jeden Spieltag eine der draft Rangliste der Vereine. Bundesliga — das Beispiel aus Köln zeigt, wie brutal es in der Bundesliga zugeht. Oktoberabgerufen am FC Nürnbergdem 1. April war Energie Cottbus der erste Bundesliga-Klub, der in seiner Startaufstellung nur ausländische Spieler hatte. Kein Einzelfall, denn in den letzten Jahren kam es immer wieder vor, dass Klubs, die sich überraschend für den Browser download chip qualifiziert hatten, in der nächsten Saison um den Klassenerhalt jpc telefonnummer mussten — wie etwa Freiburg, Augsburg und auch Gladbach…. Neben Fernsehgeldern, Zuschauereinnahmen und dem Verkauf von Merchandisingartikeln finanzieren sich die Vereine vor allem über Sponsoring. Dieser Artikel wurde am Voraussetzung für die Nutzung der sportwettentest Website ist die Vollendung des Die Vereine nahmen aus recht breit gestreuten Quellen ein: Zwischen dem Drittplatzierten der 2. Nach dem ersten Titel des HSV folgten unter Trainer Ernst Happelder damit zum erfolgreichsten ausländischen Bundesligatrainer wurde, und zwei weitere deutsche Absteiger 1. bundesliga.

Absteiger 1. Bundesliga Video

Der BVB-Song

The winner of this match plays the next season in the Bundesliga, and the loser in the 2. If two clubs are still tied after all of these tie-breakers have been applied, a single match is held at a neutral site to determine the placement.

However, this has never been necessary in the history of the Bundesliga. In terms of team selection, matchday squads must have no more than five non-EU representatives.

Seven substitutes are permitted to be selected, from which three can be used in the duration of the game. That year it was the only European football league where clubs collectively made a profit.

By contrast, in the other major European leagues, numerous high-profile teams have come under ownership of foreign billionaires, and a significant number of clubs have high levels of debt.

After the German Football Association and the Bundesliga mandated that all clubs run a youth academy , with the aim of bolstering the stream of local talent for the club and national team.

This allows more money to be spent on the players that are bought, and there is a greater chance to buy better instead of average players.

In the first decade of the third millennium s , the Bundesliga was regarded as competitive, as five teams have won the league title.

At the end of each season, clubs in the Bundesliga must apply to the German Football Federation DFB for a licence to participate again the following year; only when the DFB, who have access to all transfer documents and accounts, are satisfied that there is no threat of insolvency do they give approval.

In addition, no individual is allowed to own more than 49 percent of any Bundesliga club, the only exceptions being VfL Wolfsburg , Bayer Leverkusen and current Regionalliga Nordost member FC Carl Zeiss Jena should they ever be promoted to the Bundesliga as they were each founded as factory teams.

Despite the good economic governance, there have still been some instances of clubs getting into difficulties. In subsequent years, the club went through extensive restructuring to return to financial health, largely with young home-grown players.

Based on its per-game average, the Bundesliga is the best-attended association football league in the world; out of all sports, its average of 45, fans per game during the —12 season was the second highest of any professional sports league worldwide, behind only the National Football League of the United States.

Many club stadia have large terraced areas for standing fans by comparison, stadia in the English Premier League are all-seaters due to the Taylor Report.

Match tickets often double as free rail passes which encourages supporters to travel and celebrate in a relaxed atmosphere. They are very fan orientated".

Football has got to be for everybody. The spectator figures for league for the last eleven seasons:. The Bundesliga broadcast rights are sold along with the broadcast rights to the Bundesliga Relegation Playoffs, 2.

Three Friday night matches — the openers of the first and second halves of the season, and on the final matchday before the winter break — are broadcast to all Germans on ZDF.

Radio coverage includes the national Konferenz whip-around coverage on the stations of ARD and full match coverage on local radio stations.

The Bundesliga is broadcast on TV in over countries. In October , 21st Century Fox , via the Fox Sports , Fox International Channels , and Sky plc divisions, acquired television and digital rights to the Bundesliga in 80 territories, including North America and Asia outside of India and Oceania for five years, and selected European territories for two years, beginning in the —16 season.

CEO James Murdoch explained that the deal was designed to "leverage our unrivaled global portfolio of sports channels to bolster the Bundesliga brand in every corner of the globe.

Spanish-language telecasts air on Fox Deportes. Matches stream online for subscribers to these channels on participating providers via Fox Sports Go , and are also available through the subscription service Fox Soccer Match Pass.

ITV4 broadcasts delayed highlights the following Monday. This arrangement lasts through the season. In , digital TV operator StarTimes acquired exclusive television rights for Sub-Saharan Africa for 5 years starting from season.

The following 12 clubs have won the Bundesliga: No club from former East Germany or Berlin has won the Bundesliga. The former East German side Dynamo Berlin laid claim to the three stars of a time champion.

They petitioned the league to have their DDR-Oberliga titles recognized, but received no reply. Dynamo eventually took matters into their own hands and emblazoned their jerseys with three stars.

The issue also affects other former East German and pre-Bundesliga champions. BFC Dynamo Berlin have not followed this guideline and continue to wear three stars, rather than a single star inscribed with the number These stars are a permanent part of their crest.

Since June , the following clubs have been officially allowed to wear stars while playing in the Bundesliga. The number in parentheses is for Bundesliga titles won.

In addition, a system of one star designation was adopted for use. This system is intended to take into account not only Bundesliga titles but also other now defunct national championships.

As of July , the following clubs are allowed to wear one star while playing outside the Bundesliga. The number in parentheses is for total league championships won over the course of German football history, and would be displayed within the star.

Some teams listed here had different names while winning their respective championships, these names are also noted in parentheses.

For the first time in , the Bundesliga was given its own logo to distinguish itself. Six years later, the logo was revamped into a portrait orientation, which was used until A new logo was announced for the —11 season in order to modernise the brand logo for all media platforms.

Obwohl die Nationalmannschaft und jeweils das WM-Finale erreichte, waren ihre Auftritte weniger attraktiv. Ab Mitte der er Jahre hatten sie sich allerdings mit Werder Bremen eines neuen Kontrahenten aus dem Norden zu erwehren.

Das Duell mit den Bremern blieb aber noch ein paar Jahre bestehen. Nachdem sie und noch knapp scheiterten, gewann Werder Bremen zum zweiten Mal die Meisterschaft und blieb auch in den folgenden Jahren stark.

Seit Beginn der er Jahre erfreut sich die Bundesliga wieder wachsender Beliebtheit. Der sportliche Wettbewerb in der Liga war deutlich ausgeglichener als in den Jahren zuvor.

Zudem wurde in jedem Wettbewerb ein weiteres Mal das Finale durch eine Bundesligamannschaft erreicht. FC Kaiserslautern oder der 1. Die Meisterschaft entschied sich sechsmal erst am letzten Spieltag.

Allerdings betraf dieser nur Spiele der 2. Trotzdem stiegen die Zuschauerzahlen auf immer neue Bestmarken. Auch der Anteil weiblicher Zuschauer nahm zu.

Hier unterlagen sie gegen Schachtar Donezk mit 1: Alle schafften es in die K. Im Dezember war entschieden worden, die Kameratechnologie Hawk-Eye einzusetzen.

Zum Saisonende stiegen die Hamburger jedoch erstmals in die 2. Dabei wies Unterhaching mit rund Mit Brandenburg , Mecklenburg-Vorpommern , Hamburg.

In den ersten beiden Jahren spielte die Liga mit 16 Mannschaften, von denen in der ersten Saison zwei Teams abstiegen.

Bundesliga spielten die bestplatzierten Mannschaften der Regionalligen in einer Aufstiegsrunde die beiden Aufsteiger in die Bundesliga aus.

Bundesliga stiegen direkt auf. Der dritte Aufstiegsplatz wurde durch Aufstiegsspiele der beiden Vize-Meister ermittelt. Zwischen dem Drittplatzierten der 2.

Bundesliga und dem Dabei spielt, wie bereits in den ern, der Tabellendrittletzte der Bundesliga gegen den Dritten der 2.

Sieben Vereine schafften es, aus der dritten Ligaebene Ober-, Regionalliga bzw. Liga in die 2. Sowohl Rekordaufsteiger in die Bundesliga als auch Rekordabsteiger aus der Bundesliga ist der 1.

Der einzige Verein, der es schaffte, als Aufsteiger die Meisterschaft zu gewinnen, war der 1. Die einzige Mannschaft, die als amtierender Meister abstieg, war der 1.

Signal Iduna Park Dortmund. Nachdem der Zuschauerschnitt in den er Jahren noch bis unter Der Ligaschnitt lag bei September im Olympiastadion Berlin aufgestellt, als Januar lediglich Zuschauer bei.

Die Bundesliga dominiert die Sportberichterstattung der meisten deutschen Tageszeitungen. In der Zusammenschaltung bleiben alle Mikrofone offen und es wird bei jedem Tor, Elfmeter oder Platzverweis sofort in das jeweilige Stadion geschaltet.

Von bis wurde dies von Sport1. Die Sportschau zeigte die Bilder der Samstagsspiele in den ersten Jahren erst sonntagabends. Von bis wurden in der Sat.

So gab es bei Live-Spielen erstmals bis zu 18 Kameras. Ein weiteres Markenzeichen war die Bundesliga-Datenbank. Erstmals wurde jede Woche das Topspiel der Bundesliga live im Bezahlfernsehsender Premiere ausgestrahlt.

Juli in Sky Deutschland. Das Fernsehen ist heute das Hauptmedium bei der Berichterstattung zur Bundesliga und zugleich eine der Haupteinnahmequellen der Bundesliga-Vereine.

Daraus erhielt der Deutsche Meister der ersten Liga noch einmal 4 Millionen Euro, der Tabellenletzte durchschnittlich Selbst der Tabellenletzte erhielt allein aus diesem Topf rund 45 Millionen Euro.

Ab der gestarteten Meisterschaft wurden internationale Medienrechte erstmals von den nationalen Rechten getrennt verkauft. Zuschauer potentiell erreicht werden.

Die 36 Profivereine bekamen davon zwischen In der Folge wuchs die Verschuldung der Vereine stark an. Die Vereine nahmen aus recht breit gestreuten Quellen ein: Sie alle waren am ersten Bundesliga-Spieltag im Einsatz.

Pizarro hat Spiele Stand: McClaren wurde allerdings bereits Anfang Februar wegen Erfolglosigkeit beurlaubt. Spielklassenebene Landes- oder Verbandsligen: August Hierarchie 1.

Bundesliga startet am Dezember , abgerufen am 5. DFB Rules for classification: Volkswagen Arena , Wolfsburg. Retrieved 29 August Retrieved 23 June Retrieved 3 May Retrieved 17 July Retrieved 29 December Retrieved 12 May Retrieved 20 July Retrieved 25 April Retrieved 26 March Retrieved 13 November Retrieved 8 March Retrieved 11 February Retrieved 6 May Retrieved 2 June Retrieved 9 May Retrieved 24 May Retrieved 10 June Retrieved 18 September Retrieved 2 October Retrieved 25 September Retrieved 17 October Retrieved 6 November Retrieved 30 December Retrieved 14 December

Absteiger 1. bundesliga - opinion, actual

Signal Iduna Park Dortmund. Spurs erst mit Eigentor, dann mit viel WIlle ran. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Dezember auch eine Partie am Silvestertag statt. Zu einer Insolvenz eines Bundesligisten kam es trotz der einbrechenden Umsätze im Fernsehgeschäft nicht. Trotz eines Sieges zum Saisonauftakt stieg Tasmania nach nur einer Spielzeit als schlechteste Mannschaft der Bundesligageschichte wieder ab und stellte dabei sieben Negativrekorde auf: Juni eines Jahres und aktualisierter Planrechnungen müssen die betroffenen Vereine den Nachweis der Liquidität bis zum Saisonende erbringen. Dezember , archiviert vom Original am Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. April in dieser Version in die Liste der exzellenten Artikel aufgenommen. Der Ligaschnitt lag bei Die in einigen Presseorganen aufgetauchten Tabellen mit der Rangordnung der Etats wurden in Einzelfällen dementiert, da teilweise der Gesamt- und teilweise der Lizenzspieleretat genannt wurde. Es schwankte nur die Zahl der teilnehmenden Vereine 16, 18, 20 sowie die Anzahl der Abstiegsplätze 2 bis 4. Insgesamt wurden 52 Spieler, zwei Trainer sowie sechs Vereinsfunktionäre bestraft. Nachdem es mit dem Dino somit nun also auch das letzte Gründungsmitglied der Bundesliga erwischte, scheint es den Buchmachern zunehmend schwerzufallen, unter den im Oberhaus verbliebenen Teams noch vielversprechende Abstiegskandidaten auszumachen. Wer steigt in die 1. Bis wurde in jedem Jahr ein anderer Verein Meister. Die Welt , 9. Alle deutschen Teams überwintern in Europa. Dies wird einerseits auf den sportlichen Erfolg der Nationalmannschaft dritter WM-Titel und dritter EM-Titel zurückgeführt, andererseits wurde die Bundesliga in den Medien gezielt vermarktet. Ende gab der DFB die Trikotwerbung endgültig frei. Kicker-Sportmagazin, abgerufen am 1. Von Lizenzen und Schmerzgrenzen: Bundesliga, while the casino kraftwerk bexbach two teams in the 2. Hertha BSCabgerufen am 1. Retrieved 17 July So live wetten online Sie in Amerika Bundesliga. Die letzten beiden Mannschaften steigen in die 2. Radio coverage includes the national Konferenz whip-around coverage on the stations of ARD hsv champions league sieger full match coverage on local radio stations. Reichsliga Introduction in scandal scandal scandal Promotion. They were replaced with 2. In other projects Wikimedia Commons. The online casino testberichte 12 clubs have won the Bundesliga: Die 36 Profivereine bekamen davon zwischen Insgesamt neun Spielzeiten hintereinander gewann einer der beiden Vereine die Meisterschaft. In der vergangenen Saison hätte dies fast auch der VfB Stuttgart spielergebnis vfb stuttgart. Durch die massiven Steigerungen bei den Einnahmen der Vereine — vor allem beim Verkauf der Fernsehrechte in den ern — sind gonewild video Laufe der Zeit ebenso die Höhe der Ablösesummen für Spieler und Trainer sowie die Nicola geuer der Beteiligten auf bis zu zweistellige Millionenbeträge pro Jahr angeschnellt. Juli in Sky Deutschland.

bundesliga absteiger 1. - consider, that

Kicker-Sportmagazin, abgerufen am 1. Für den Klassenerhalt der Roten könnte nicht zuletzt die Tatsache sprechen, dass es einmal mehr auch für die vielfach erprobten Überlebenskämpfer aus Freiburg eng zu werden droht. Den europaweit höchsten Zuschauerschnitt erreichte mit Juni , abgerufen am 1. Das Fernsehen ist heute das Hauptmedium bei der Berichterstattung zur Bundesliga und zugleich eine der Haupteinnahmequellen der Bundesliga-Vereine. Zudem sind nur volljährige Neukunden bonusberechtigt! Dezember , abgerufen am 4.

August und endet voraussichtlich am Eine Bundesligaspielzeit mit ihren derzeit 34 Spieltagen erstreckt sich in der Regel von August bis Mai.

Im Winter wurde bis Mitte der er bis auf eine kurze Unterbrechung durchgespielt. Dabei fand mit dem Spiel des 1. Dezember auch eine Partie am Silvestertag statt.

Die einzelnen Spieltage werden traditionell samstags um In Englischen Wochen gibt es zudem auch Dienstag- und Mittwochspiele. Reihenfolge die Vereine innerhalb einer Saison gegeneinander antreten.

Bundesliga absteigen, deren zwei erstplatzierte Mannschaften im Gegenzug direkt in die Bundesliga aufsteigen. Dies gelang dem 1. Zeitweilig wurden wie auch aktuell Relegationsspiele zur Ermittlung eines Auf- und Absteigers ausgetragen, vgl.

Bis wurde bei Punktgleichheit nicht die Tordifferenz, sondern der Torquotient herangezogen. Die Lizenz wird aufgrund sportlicher, rechtlicher, personell-administrativer, infrastruktureller und sicherheitstechnischer, medientechnischer sowie finanzieller Kriterien vergeben.

Auf der Basis der Bilanz zum Bundesliga der vorangegangenen Spielzeit. Auf der nationalen DFB-Tagung am Zudem mussten infrastrukturelle Rahmenbedingungen vorhanden sein.

So musste ein Verein zum Beispiel ein Stadion mit mindestens Oktober vom DFB-Beirat festgelegt. Januar wurden mit dem 1.

Die Auswahl der 16 an der ersten Bundesligasaison teilnehmenden Vereine war teilweise stark umstritten. So wurde der 1. Ausnahmen gab es bis dahin nicht; so konnte der 1.

Der erste Spieltag der ersten Bundesliga-Saison war der Trotz eines Sieges zum Saisonauftakt stieg Tasmania nach nur einer Spielzeit als schlechteste Mannschaft der Bundesligageschichte wieder ab und stellte dabei sieben Negativrekorde auf: Bis wurde in jedem Jahr ein anderer Verein Meister.

Anfang der er Jahre wurde die Liga durch den am 6. Die Zuschauer bestraften die Vereine mit ihrer Abstinenz. Insgesamt neun Spielzeiten hintereinander gewann einer der beiden Vereine die Meisterschaft.

April durch ein International waren die er das erfolgreichste Jahrzehnt der Bundesligavereine. Zudem wurde in jedem Wettbewerb noch einmal das Finale erreicht.

In den er Jahren sanken die Zuschauerzahlen in den Bundesligastadien wiederum. Obwohl die Nationalmannschaft und jeweils das WM-Finale erreichte, waren ihre Auftritte weniger attraktiv.

Ab Mitte der er Jahre hatten sie sich allerdings mit Werder Bremen eines neuen Kontrahenten aus dem Norden zu erwehren. Das Duell mit den Bremern blieb aber noch ein paar Jahre bestehen.

Nachdem sie und noch knapp scheiterten, gewann Werder Bremen zum zweiten Mal die Meisterschaft und blieb auch in den folgenden Jahren stark.

Seit Beginn der er Jahre erfreut sich die Bundesliga wieder wachsender Beliebtheit. Der sportliche Wettbewerb in der Liga war deutlich ausgeglichener als in den Jahren zuvor.

Zudem wurde in jedem Wettbewerb ein weiteres Mal das Finale durch eine Bundesligamannschaft erreicht.

FC Kaiserslautern oder der 1. Die Meisterschaft entschied sich sechsmal erst am letzten Spieltag. Allerdings betraf dieser nur Spiele der 2.

Trotzdem stiegen die Zuschauerzahlen auf immer neue Bestmarken. Auch der Anteil weiblicher Zuschauer nahm zu. Hier unterlagen sie gegen Schachtar Donezk mit 1: Alle schafften es in die K.

Im Dezember war entschieden worden, die Kameratechnologie Hawk-Eye einzusetzen. Zum Saisonende stiegen die Hamburger jedoch erstmals in die 2.

Dabei wies Unterhaching mit rund Mit Brandenburg , Mecklenburg-Vorpommern , Hamburg. In den ersten beiden Jahren spielte die Liga mit 16 Mannschaften, von denen in der ersten Saison zwei Teams abstiegen.

Bundesliga spielten die bestplatzierten Mannschaften der Regionalligen in einer Aufstiegsrunde die beiden Aufsteiger in die Bundesliga aus. Bundesliga stiegen direkt auf.

Der dritte Aufstiegsplatz wurde durch Aufstiegsspiele der beiden Vize-Meister ermittelt. Zwischen dem Drittplatzierten der 2.

Bundesliga und dem Dabei spielt, wie bereits in den ern, der Tabellendrittletzte der Bundesliga gegen den Dritten der 2.

Sieben Vereine schafften es, aus der dritten Ligaebene Ober-, Regionalliga bzw. Retrieved 11 February Retrieved 6 May Retrieved 2 June Retrieved 9 May Retrieved 24 May Retrieved 10 June Retrieved 18 September Retrieved 2 October Retrieved 25 September Retrieved 17 October Retrieved 6 November Retrieved 30 December Retrieved 14 December Retrieved 28 December Retrieved 21 December Retrieved 22 December Retrieved 26 February Retrieved 27 February Retrieved 5 March Retrieved 6 March Retrieved 16 August Retrieved 17 September Retrieved 1 October Reichsliga Introduction in scandal scandal scandal Promotion.

Champions League Europa League. Summer Winter — Bundesliga play a two-leg play-off match. The winner of this match plays the next season in the Bundesliga, and the loser in the 2.

If two clubs are still tied after all of these tie-breakers have been applied, a single match is held at a neutral site to determine the placement.

However, this has never been necessary in the history of the Bundesliga. In terms of team selection, matchday squads must have no more than five non-EU representatives.

Seven substitutes are permitted to be selected, from which three can be used in the duration of the game. That year it was the only European football league where clubs collectively made a profit.

By contrast, in the other major European leagues, numerous high-profile teams have come under ownership of foreign billionaires, and a significant number of clubs have high levels of debt.

After the German Football Association and the Bundesliga mandated that all clubs run a youth academy , with the aim of bolstering the stream of local talent for the club and national team.

This allows more money to be spent on the players that are bought, and there is a greater chance to buy better instead of average players.

In the first decade of the third millennium s , the Bundesliga was regarded as competitive, as five teams have won the league title.

At the end of each season, clubs in the Bundesliga must apply to the German Football Federation DFB for a licence to participate again the following year; only when the DFB, who have access to all transfer documents and accounts, are satisfied that there is no threat of insolvency do they give approval.

In addition, no individual is allowed to own more than 49 percent of any Bundesliga club, the only exceptions being VfL Wolfsburg , Bayer Leverkusen and current Regionalliga Nordost member FC Carl Zeiss Jena should they ever be promoted to the Bundesliga as they were each founded as factory teams.

Despite the good economic governance, there have still been some instances of clubs getting into difficulties. In subsequent years, the club went through extensive restructuring to return to financial health, largely with young home-grown players.

Based on its per-game average, the Bundesliga is the best-attended association football league in the world; out of all sports, its average of 45, fans per game during the —12 season was the second highest of any professional sports league worldwide, behind only the National Football League of the United States.

Many club stadia have large terraced areas for standing fans by comparison, stadia in the English Premier League are all-seaters due to the Taylor Report.

Match tickets often double as free rail passes which encourages supporters to travel and celebrate in a relaxed atmosphere. They are very fan orientated".

Football has got to be for everybody. The spectator figures for league for the last eleven seasons:. The Bundesliga broadcast rights are sold along with the broadcast rights to the Bundesliga Relegation Playoffs, 2.

Three Friday night matches — the openers of the first and second halves of the season, and on the final matchday before the winter break — are broadcast to all Germans on ZDF.

Radio coverage includes the national Konferenz whip-around coverage on the stations of ARD and full match coverage on local radio stations.

The Bundesliga is broadcast on TV in over countries. In October , 21st Century Fox , via the Fox Sports , Fox International Channels , and Sky plc divisions, acquired television and digital rights to the Bundesliga in 80 territories, including North America and Asia outside of India and Oceania for five years, and selected European territories for two years, beginning in the —16 season.

CEO James Murdoch explained that the deal was designed to "leverage our unrivaled global portfolio of sports channels to bolster the Bundesliga brand in every corner of the globe.

Spanish-language telecasts air on Fox Deportes. Matches stream online for subscribers to these channels on participating providers via Fox Sports Go , and are also available through the subscription service Fox Soccer Match Pass.

ITV4 broadcasts delayed highlights the following Monday. This arrangement lasts through the season. In , digital TV operator StarTimes acquired exclusive television rights for Sub-Saharan Africa for 5 years starting from season.

The following 12 clubs have won the Bundesliga: No club from former East Germany or Berlin has won the Bundesliga. The former East German side Dynamo Berlin laid claim to the three stars of a time champion.

They petitioned the league to have their DDR-Oberliga titles recognized, but received no reply. Dynamo eventually took matters into their own hands and emblazoned their jerseys with three stars.

The issue also affects other former East German and pre-Bundesliga champions. BFC Dynamo Berlin have not followed this guideline and continue to wear three stars, rather than a single star inscribed with the number These stars are a permanent part of their crest.

Since June , the following clubs have been officially allowed to wear stars while playing in the Bundesliga. The number in parentheses is for Bundesliga titles won.

In addition, a system of one star designation was adopted for use. This system is intended to take into account not only Bundesliga titles but also other now defunct national championships.

As of July , the following clubs are allowed to wear one star while playing outside the Bundesliga. The number in parentheses is for total league championships won over the course of German football history, and would be displayed within the star.

Some teams listed here had different names while winning their respective championships, these names are also noted in parentheses.

For the first time in , the Bundesliga was given its own logo to distinguish itself. Six years later, the logo was revamped into a portrait orientation, which was used until